[Anne on Tour] Frankfurter Buchmesse 2016 - Tag 1

Die Frankfurter Buchmesse 2016

Hallo ihr lieben Booknerds,
die Frankfurterbuchmesse ist nun vorbei. Ich war zwei Tage dort und habe sehr viele liebe und nette Blogger, Autoren und Verlage gesehen und neu kennengelernt. Für mich waren die FBM-Tage ein schöner Abschluss des Herbst, aber auch eine tolle Ablenkung zum Schulstress. ;-D In den nächsten beiden Post möchte ich euch von meinen Erlebnissen der FBM 2016 berichten und auch zeigen. Falls ihr weitere Fotos der FBM sehen möchtet, dann müsst ihr einfach auf meinem Instagram - Account nachschauen. Falls ihr Fragen habt, könnt ihr diese gerne stellen. Zudem verlinke ich euch die einzelnen Autoren, Blogger und Verlage zum selber Nachlesen. Aber nun habe ich lang genug geredet. Hier kommt der erste Tage der FBM.
                              
21.10.2016 - Tag eins auf der FBM

Nach dem ich aufgestanden bin und nach Frankfurt Messe gefahren bin, war es leer. Nur die Mitarbeiter der einzelen Verlage waren in den Gänge der Halle 3.0 unterwegs und bauten die letzten Produkete und Mitnehmbringsel in den Ständen auf. Ich war natürlich leicht erirrt, da ich schon ein paar Presseleute erwartet hatte. Witzigerweise habe ich dadurch die Durchsage mitbekommen "in wenigen Minuten öffnen wir die Tore für die Besucher" :'-). Trotzdem konnte ich schon einige Bilder machen und den ein oder anderen Verlag entdecken. Beim Moses Verlag habe ich mir eine tolle Tasche besorgt und kurz drauf diese in die große Langenscheid-Tasche getan. Beim Arena Verlag bin zufälligerweise vor Phillips und Saskias Kamera gelaufen, was viele Lacher gebracht hat. Ein tolles Gespräch entstand und war sehr witzig. Kurze Zeit später kam Bianca, was eine tolle Wiedersehfreue gewesen war.

Um 10 Uhr hatte ich meinen Termin. Ich durfte die liebe Ruth von Digital Publisher Verlag interviewen. Wir hatten sehr viel Spaß miteinander und haben auch sehr viel gelacht. (Das Interview bekommt ihr in der nächsten Zeit selbstverständlich nachgereicht.)

Danach wollte ich eigentlich zu einem Meet&Greet gehen. Ich habe dummerweise die falsche Halle aufgeschrieben *lach*. Da dann aber schon das Treffen fast vorbei gewesen wäre, hatte ich dann keine Lust mehr gehabt dort hin zulaufen. Aus diesem Grund habe ich dann bis zum nächsten Termin um 16 Uhr die einzelenen Verlage mir angeschaut, unter anderem Carlsen, Loewe, Drachenmond, RandomHouse, Papierverzier Verlag, Books on Demand, Piper, Magellan und Beltz. Weitere Verlage waren Dryas, Harpe Collins mit Mira Tschenbuch, Plaisir dÁmour und Booklover. In dieser Zeit habe ich auch viele Autoren getroffen, wie zum Beispiel C.M.Spoerri, Uwe Alexi und Anna Moffey. Außerdem durfte ich Maya Shepherd treffen. Zudem habe ich die Stände von Logos, Buchmaxe.de und das Autorensofa kurzseitig besucht.



Um 14:30 wurden die Gewinner des TolinoMedia und Impress Schreibwettbewerb bekannt gegeben. An dieser Stelle nochmal einen herzlichen Glückwunsch. Nach dieser Gewinnerbekannt gabe habe ich mich ein wenig ausgeruht, da meine Langenscheid Tasche richtig schwer geworden ist und auch noch einen Rucksack tragen musste. Aber die Mühe das einsammeln der Goodies hat sich gelohnt. Schaut dochmal auf Instagram vorbei, da stelle ich euch alle Goodies vor. Während des Laufen zwischen den Gängen hat sich auch mein Autogrammbuch sehr gefüllt, was mir sehr viel Freue gemacht hat. Nochmal an dieser Stelle Dank für die lieben Grüße.

Um 16 Uhr gab es dann das "Papierverzierer Bloggertreffen". Dort durfte ich die Autoren Martin Ulmer und Henning Mützlitz. In diesem Zusammenhang habe ich auch das Buch "Dunkellicht" von Martin signieren lassen, sowie das Buch "Die Pforte der letzten Wächter" von Henning. Auf diesem Trffen habe ich viele Blogger getroffen. Vielen Dank für diese netten Gespräche. Es hat viel Spaß gemacht. Als letzten Termin hatte ein Interviewtreffen mit der lieben Verena.(Auch dieses Interview gebe ich in der nächsten Zeit nach!)

Nach diesem langen und anstregenden Tag kam dann auch noch meine Bahn zu spät, dass ich erst um acht daheim war. Dort habe ich meine komplette Tasche aussortiert. Kurz daruf bin ich todmüde und schmerzenden Schultern ins Bett gefallen.

                         

0 Kommentare

Partnerbloggerin

Bild könnte enthalten: Text

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die lachen, Ozean, Text, im Freien und Wasser

Bild könnte enthalten: Text

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.
Bildergebnis für Logo Partnerbloggerin Der Verlag in bUnt und Farbe Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

Meine Blog-Liste