[Rezension] Die Erben der Nacht - Dracas

Die Erben der Nacht - Dracas

von Ulrike Schweikert

 

Bildergebnis für Dracas
Info´s zum Buch:
Erscheinungsdatum Erstausgabe: 07.09.2010
Aktuelle Ausgabe: 07.09.2010
Verlag: cbt
ISBN: 9783570306567
Flexibler Einband: 510 Seiten
Sprache: Deutsch
Verkauf: HIER


Inhalt:

Wiener Blut und Transsilvanische Verschwörung mit Wiener Blut und Walzerklängen beginnt das vierte Jahr auf der Akademie der Vampire. Aus ganz Europa sind die Erben der Nacht gekommen, um von den Dracas die Kunst des Gedankenlesens zu erlernen. Doch noch einer ist auf dunklen Schwingen nach Wien gereist: Dracula, gestürzter Vater aller Vampire. Mit Ivys Blut will er den Untergang seiner ungehorsamen Kinder besiegeln. Um Ivy zu retten, folgen die jungen Erben Dracula bis nach Transsilvanien. Doch sind sie stark genug für das absolut Böse?


Cover:

Dieses Cover ist sehr schlicht. Der Hintergrund ist türkisblau. Das Wappen des Clans und der Schriftzug der Autorin sind golden, was ein sehr schöner Kontrast darstellt. Obwohl es einen Kontrast gibt, ist dieses Cover wie die vorherigen Bände nicht wirklich spektakulär. Nach meiner Meinung, hätte viel mehr aus diesem Cover machen können.


Meine Meinung:

Eine sehr schöne Vampirgeschichte mit Historie,Liebe und Abenteuer. Eins der besten Bücher, die ich gelesen habe. Freu mich schon auf Band fünf.

Die Handlung:
Die fünf junge Vampireerben sind nun in ihrem vierten Jahr auf der Akademie angekommen. Sie lernen in Wien Fechten,Tanzen und dem Blutdrang zu widerstehen. Aber auch die Gefühle und die Liebe kommen nicht zu kurz. Eine bezaubernde Geschichte im 19. Jahrhundert.

Die Charaktere:
In diesem Band sind die jungen Vampire reifer und erwachsener geworden. Dies gefällt mir sehr,da man diese Entwicklung deutlich im Buch spürt. Alisa und Leo sind in dieser Hinsicht sehr viel erfahrener geworden,was mir sehr gefällt. Sie sind sogar meine Lieblingscharaktere in diesem Band geworden.

Der Stil:
Der Schreibstil ist sehr schön geworden. Er ist spannend und flüssig zu lesen. Aber auch der Hintergrund und die Orte werden sehr schön beschrieben. Ein sehr lesenswerter Schreibstil,was mir sehr gut passt. 

 

Das Ergebnis:

Wie man schon erkennt, ist dieses Buch einer meiner Lieblingsbücher. Der Stil, die Handlung und die Personen harmonieren sehr schön. Dadurch ergibt sich ein lesenswertes Buch,dass nicht nur Fantasy - Fans lesen können,sondern auch Liebes - Fans und Abenteuer - Fans. Wunderschönes Buch mit einer so schönen Kulisse - Wien des 19. Jahrhunderts.



0 Kommentare

Partnerbloggerin

Bild könnte enthalten: Text

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die lachen, Ozean, Text, im Freien und Wasser

Bild könnte enthalten: Text

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.
Bildergebnis für Logo Partnerbloggerin Der Verlag in bUnt und Farbe Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

Meine Blog-Liste