[Rezension] Harry Potter und der Gefangene von Askaban

Harry Potter und der Gefangene von Askaban

von J.K.Rowling

 


Info´s zum Buch:
Erscheinungsdatum Erstausgabe: 01.01.2000
Aktuelle Ausgabe: 01.01.2000
Verlag: Carlsen
ISBN: 9780828818551
Fester Einband: 447 Seiten
Sprache: Deutsch
Verkauf: HIER


Inhalt:

Diesmal läuft in den Ferien schon alles so schief, dass Harry befürchten muss, aus Hogwarts rauszufliegen, weil er seine unerträgliche Muggeltante Magda mit einem Schwebezauber an die Zimmerdecke befördert hat und dann ganz einfach abgehauen ist. Und während er sich noch ausmalt, ein Leben als Verbannter zu führen, fängt ihn das Zaubereiministerium ein und er landet zu seiner eigenen Verblüffung pünktlich zum Schulbeginn im Schloss. Doch jetzt geht der Ärger erst richtig los! Wieso versteckt sich ein in allen Welten gefürchteter Verbrecher im Schloss? Wie konnte er überhaupt eindringen? Und wieso ist er eigentlich gerade hinter Harry her? Irgendwie scheint Harry die Sache viel komplizierter, als man ihn glauben machen möchte. Gemeinsam mit seinen Freunden Ron und Hermine versucht er, ein Geflecht aus Verrat, Rache, Verleumdung und Feigheit aufzudröseln, und stößt dabei auf schier unglaubliche Dinge, die ihn fast an seinem Verstand zweifeln lassen.


Cover:

Das Cover finde ich sehr nett. Es zeigt im Vordergrund Harry Potter und im Hintergrund Sirius Black in seiner Hundegestalt. Es zeigt die Hauptpunkte des Buches, was mir sehr wichtig ist. Das bild ist sehr ind Blau, weiß und eine Art grün-weiß gehalten. Sehr schönes Cover kann man dazu sagen.
 

Meine Meinung:

Es bleibt weiter spannend bei Ron, Harry und Hermine. Es gibt große Überrraschungen gratis. Sehr lesenswert.

Die Handlung:
Kurz vorm dritten Jahr zaubert Harry Potter seine Tante Magda durch die Luft. Er muss fliehen und hat Angst davor von der Schule zu fliegen, als er vom Ministerum aufgegabelt wird und pünktlich zum Schuljahresbeginn in Hogwarts abgeliefert. Hier läuft es nicht mit rechten Dingen zu. Sirius Black, ein Massenmöder,soll in Hogwarts eingebrochen sein...
Die Geschichte ist sehr spannend und mit viel Action verbunden, was sehr zum Lesen einlädt.


Die Charaktere
Die Charaktere sind Harry, Hermine und Ron. Sie haben sich kaum weiterentwickelt, aber entdecken viele Wunder und magische Momente, was sehr schön ist, aber nicht wirklich überzeugen kann. Die drei sind wirklich ein sehr gutes Team zusammen.


 Der Stil:
Der Stil ist wie immer sehr gut. Das Buch ist sehr spannend bis zum Schluss. Das Buch ist flüssig zu lesen und ist lesenswert. Insgeamt ist der Schreibstil sehr gelungen.


Das Ergebnis:

Der dritte Band ist ein sehr lesenwertes Buch. Für Fans von Harry Potter als auch für Abenteurer Fans ein wirklich empfehlenswertes Buch. Die Liebesgeschichte kommt hier noch nicht raus, da die Charaktere noch nicht alt und reif genug sind.


http://4.bp.blogspot.com/-0ewvnm8I-cU/VLazA8roaqI/AAAAAAAABNk/wpd7rfSBKQc/s320/b%C3%BCcherb%C3%BCcher.jpg  http://4.bp.blogspot.com/-0ewvnm8I-cU/VLazA8roaqI/AAAAAAAABNk/wpd7rfSBKQc/s320/b%C3%BCcherb%C3%BCcher.jpg http://4.bp.blogspot.com/-0ewvnm8I-cU/VLazA8roaqI/AAAAAAAABNk/wpd7rfSBKQc/s320/b%C3%BCcherb%C3%BCcher.jpg  http://4.bp.blogspot.com/-0ewvnm8I-cU/VLazA8roaqI/AAAAAAAABNk/wpd7rfSBKQc/s320/b%C3%BCcherb%C3%BCcher.jpg

0 Kommentare

Partnerbloggerin

Bild könnte enthalten: Text

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die lachen, Ozean, Text, im Freien und Wasser

Bild könnte enthalten: Text

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.
Bildergebnis für Logo Partnerbloggerin Der Verlag in bUnt und Farbe Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

Meine Blog-Liste