[Rezension] Liebe und andere Fettnäpfchen

Liebe und andere Fettnäpfchen 

von Emma Wagner

 

Info´s zum Buch
Erscheinungsdatum Erstausgabe: 01.01.2014
Aktuelle Ausgabe: 01.03.2016
Verlag: CBX Verlag
ISBN: 9783946390091
Flexibler Einband: 384 Seiten
Sprache: Deutsch
Verkauf: HIER


Klappentext:

Eine rasante Liebeskomödie vor dem Hintergrund des ganz normalen Wahnsinns von Studentenleben und Uni-Alltag gemischt mit dem Lokalkolorit von Heidelberg und einer Riesenportion Herz und Humor! Studentin Lena geht nicht durchs Leben, sondern stolpert hindurch. So findet sie in Heidelberg zwar jedes Fettnäpfchen, aber leider nicht den Mann fürs Leben. Stattdessen läuft ihr ständig der unsympathische Polizist Adrian über den Weg. Doch wenigstens hat er einen gut aussehenden Freund, den charmanten Franzosen Pierre – Lenas Traummann. Ihn für sich zu gewinnen, ist nun ihr erklärtes Ziel, für dessen Erreichen ihre Freundinnen einen Schlachtplan entwickeln. Doch Lena wäre nicht Lena, wenn hierbei alles nach Plan verlaufen würde! Dass sie sich nebenher auch noch mit skurrilen Mitbewohnern herumschlagen muss und versehentlich zum Amor wider Willen mutiert, macht die Sache nicht gerade leichter. Als sie selbst aber eine Liebeserklärung von der falschen Seite erhält und zu allem Überfluss ihre ein Doppelleben führende Freundin sie um Hilfe bittet, ist das Chaos perfekt…

Das Cover:

Das Bild ist sehr schick. Man erkennt einen Glückskeks in welchem ein Zettel steckt. Hier steht der Titel. Auf einer Herzwolke steht die Autorin.Am unteren Teil des Herz hängt eine Person. Im unteren Teil des Covers erkennt man Bücher, Highheels und einen Lippenstift. Die Farben sind weiß, schwarz und rosa. Das komplette Cover zeigt Bestandteile der Geschichte - top gelungen.
 

Meine Meinung:

Die Geschichte ist durch den Titel vorhersehbar. Leider sind es einfach zu viele Fettnäpfchen in die Lena tritt und in der Mitte des Buches hat man genug. Bisschen Hoffnung gibt es, aber nicht viel und erst am Schluss ist wirklich Schluss mit allem. Die Geschichte an sich konnte mich nicht überzeugen.

"Seine großen blauen Augen blicken mich an und seine Hand umfasst sanft mein Kinn, als er sich langsam vorbeugt und mit seinem unwiderstehlichen, französischen Akzent fragt..." - erster Satz 

Die Charaktere finde ich sehr lobenswert. Sie sind bis ins kleinste Detail ausgearbeitet. Jeder hat seine Eigenschaften, Stärken und Schwächen. Ich finde die Charaktere sehr schön und sind gut gelungen.

"Kein Zweifel: Egal, ob Glücksfee oder Fliegenpilz - endlich habe auch ich einmal Glück gehabt."
 - letzter Satz

Der Stil ist sehr typisch für die Autorin. Er ist witzig, romantisch und spannend. Mehr brauche ich zu ihm nichts sagen, denn er gefällt mir sehr gut.
 

Das Ergebnis:

Insgesamt ist das Buch gut gelungen. Die Charaktere und der Stil passen zusammen. Zudem hat das Cover die wichtigsten Merkmale der Geschichte und ist dennoch schick. Leider ist die Geschichte an sich nicht gut gelungen, es sind einfach zu viele Fettnäpfchen, in die Protagonistin stolpert. Es gibt kein gutes Erlebnis für Lena.

http://4.bp.blogspot.com/-0ewvnm8I-cU/VLazA8roaqI/AAAAAAAABNk/wpd7rfSBKQc/s320/b%C3%BCcherb%C3%BCcher.jpg http://4.bp.blogspot.com/-0ewvnm8I-cU/VLazA8roaqI/AAAAAAAABNk/wpd7rfSBKQc/s320/b%C3%BCcherb%C3%BCcher.jpg http://4.bp.blogspot.com/-0ewvnm8I-cU/VLazA8roaqI/AAAAAAAABNk/wpd7rfSBKQc/s320/b%C3%BCcherb%C3%BCcher.jpg                                          http://4.bp.blogspot.com/-0ewvnm8I-cU/VLazA8roaqI/AAAAAAAABNk/wpd7rfSBKQc/s320/b%C3%BCcherb%C3%BCcher.jpg

Vielen Dank an Emma Wagner für dieses Buch!

0 Kommentare

Partnerbloggerin

Bild könnte enthalten: Text

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die lachen, Ozean, Text, im Freien und Wasser

Bild könnte enthalten: Text

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.
Bildergebnis für Logo Partnerbloggerin Der Verlag in bUnt und Farbe Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

Meine Blog-Liste